Dr. med. dent. Christian Schleiff
×
+49 (0) 40 - 701 634 2
Dr. Christian Schleiff
Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Marktpassage 1 / Cityhaus
21149 Hamburg (Neugraben)
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:30 Uhr
Dr. med. dent. Christian Schleiff

Was ist Kieferorthopädie?

Die Kieferorthopädie ist ein Fachbereich der Zahnmedizin, der sich mit dem Ausformen der Zahnbögen und der Steuerung des Kieferwachstums beschäftigt.


Warum sind meine Zähne schief?

Vielleicht Vererbung! Aber auch Daumenlutschen, Fingernägelkauen, Zungenpressen oder Mundatmung können eine Zahnfehlstellung verursachen.


Warum soll ich meine Zähne regulieren lassen?

Schiefe Zähne sehen nicht gut aus! Und eine Zahnfehlstellung kann das Kauen beeinträchtigen. Dann wird die Nahrung nicht genügend zerkleinert, was wiederum zu Verdauungsproblemen führen kann. Schief stehende Zähne können auch eine Ursache für Sprachfehler sein. Darüber hinaus können sie Zahnfleischerkrankungen auslösen, weil man die Zähne nicht so gut reinigen kann.


Was versteht man unter Anfangsunterlagen?

Um eine Behandlung planen zu können, benötigt der Kieferorthopäde zu Beginn verschiedene Unterlagen. Dazu gehören Fotos vom Gesicht, Röntgenaufnahmen von Kopf und Zähnen und Gipsmodelle.


Welche Zahnspangen gibt es?

In der Kieferorthopädie unterscheidet man zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Klammern oder Zahnspangen, die vom Kieferorthopäden auch als Geräte oder Apparaturen bezeichnet werden. Herausnehmbare Geräte bestehen aus Kunststoff mit verschiedenen Metallklammern und können zur Reinigung herausgenommen werden. Eine Alternative dazu sind Aligner, Zahnschienen aus transparentem Kunststoff. Diese herausnehmbaren Systeme behindern die Zahnpflege weniger als festsitzende Klammern, die an die Zähne geklebt bzw. zementiert werden.


Wie lange muss ich die Klammer tragen?

Dies ist abhängig von der Zahnfehlstellung. In der Regel dauert eine Behandlung ca. drei bis vier Jahre. Allerdings kann sich die Zeit bei guter Mitarbeit (Compliance) und durch den Einsatz komfortabler moderner Alternativen erheblich verkürzen.


Wie oft muss ich während der Behandlung zur Kontrolle?

In der Regel ist alle sechs bis acht Wochen eine Kontrolle notwendig, bei der die Klammern angepasst und nachgestellt werden.


Kann ich mit der Klammer zum Sport?

Selbstverständlich! Allerdings sollte bei jeder Art von Kontaktsport ein Mundschutz getragen werden.


Wie pflege ich meine Zähne mit einer festsitzenden Zahnspange?

Vor allem in der Anfangszeit wird das Zähneputzen änger dauern. Aber man gewöhnt sich schnell daran. Wir zeigen Eltern und Kindern genau, wie sie die Zahnspange reinigen sollten und welche Hilfsmittel es dafür gibt.


Was kann ich tun, damit die Zähne in der neuen Stellung bleiben?

Wenn die festsitzende Klammer entfernt wurde, sollte noch längere Zeit eine herausnehmbare Spange getragen werden. So wird die neue Stellung der Zähne gehalten, bis sich der Kieferknochen gefestigt hat.


Wie lange muss ich diese Retentionsplatte tragen?

Je länger, desto besser! Zähne können sich auch im Erwachsenenalter aus unterschiedlichen Gründen verschieben. Wer sicher sein möchte, dass ihm dies nicht passiert, sollte die Retentionsplatte nach Absprache mit seinem Kieferorthopäden von Zeit zu Zeit nachts weiter tragen.